Archiv für den Tag 17. März 2010

„Deutsche Polizisten schützen die Faschisten“

Nazis die Zähne zeigen - Schokofront… wird häufig auf Demonstrationen skandiert, während die einfachen Polizeibeamten damit beschäftigt sind, rechte Demonstranten und Gegendemonstranten voneinander fernzuhalten. Eine neue Qualität hat das Vorgehen des Staatsschutzes, der derzeit die Aufrufe der Bürgerbündnisse „Marxloh stellt sich quer“ (Duisburg) und „Bündnis gegen Rechts“ (Gelsenkirchen) zu kriminalisieren versucht.

Dagegen regt sich eine Solidaritätswelle, die von SPD-Parteichef Sigmar Gabriel über die Grüne NRW Landtagsfraktion und dem Linke Landesverband NRW bis hin zur ver.di-Mitgliederversammlung Sozial- und Erziehungsdienste in Gelsenkirchen reicht. Auch die Linke Alternative Gelsenkirchen und AUF Gelsenkirchen, zahlreiche Einzelpersonen wie z.B. Ulla Jelpke (Linke-Mdb), der ASTA der FH Gelsenkirchen, der Kreisverband der Falken Gelsenkirchen, der Juso-Unterbezirk Gelsenkirchen sowie der Juso-Bundesverband und auch der Kreisverband Gelsenkirchen von Bündnis 90/Die Grünen stellen sich hinter den Aufruf.

Der aktuelle Stand der Unterstützer findet sich hier, weitere 4 Seiten Unterstützer hat das Gelsenzentrum eingesammelt.